was das hier soll

Seit Januar 2014 poste ich hier jeden Tag ein Gedicht, das ich (natürlich selbst) geschrieben habe. Damit hat dieser Blog schon sein Einjähriges!
Das erste Jahr ging erstaunlich schnell vorbei.

Auch wenn ich mich daran erinnere, dass es mir an manchen Tagen sehr schwer fiel, etwas zu schreiben, habe ich es doch meistens geschafft, jeden Tag zur ungefähr selben Zeit ein neues Gedicht zu veröffentlichen. Wann das in Zukunft sein wird, steht noch nicht genau fest; ziemlich sicher aber nachmittags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr.
Ich muss noch herausfinden, wann der ideale Zeitpunkt ist. Vielleicht wird er jeden Tag unterschiedlich sein. Vielleicht trage ich in das neue Programmheft (was hier erscheint) die Zeiten ein.

Wie auch immer:
Ich freue mich sehr, dass es tatsächlich einige Leser gibt, und hoffe, dass Euch die Gedichte gefallen. Mehr Kommentare und Anregungen fände ich toll, auch wenn ich nicht immer darauf antworten kann. Verbesserung gelingt ja nur durch Kritik und da ich "das hier" bzw. das Schreiben gerne irgendwann professionell machen möchte, will ich mich künstlerisch entwickeln und zu mir selbst finden.

Viele Grüße und Späße
Der tagesdichter

Keine Kommentare:

Kommentar posten