Sonntag, 11. September 2016

Wahr-Abstrakt

Wahr-Abstrakt

Ihr schimmern die Beine zwischen den Heels
Und dem Mini im Straßenlaternenschein.
Sie sind glattrasiert, anfühlend fein,
Den Jungens dahinten der Teil eines Spiels

Der Angst in ihr schnürt und sie ausweichen lässt.
Was wahrscheinlich war werde auch wahr:
In den Augen des Mädchens Gefahr.
Normal sind das Wahrheitskonstrukt und ihr Stress,

Verwahrlost die Frau, wenn sie unrasiert ist -
und sie weiß, wenn sie sich und den Wahrschein bewahrt
Bleibt kein Haar nackenabwärts verwahrt! -
Das Gehirn kein Organ, das die Scheinwahrheit misst.

Laternenschein. Alleine die Augen sind blau.
Wie die Straßen der Welt. Ganz genau.

Keine Kommentare:

Kommentar posten