Sonntag, 24. Juli 2016

Damals in Polen

Damals in Polen

Routiniertes Hammerklopfen schlängelt
Sich durch eisgesprengte Kopfsteinpflaster
Straßen, welche Kindern, ohne Laster
Barfuß-Spielgrund gibt. Dahinter drängelt

Ein Gefährt von alter Mode, und zum
Dorfplatz bringt es Musikanten, Schlafstatt
Suchend stieben sie davon; nur wartet
Der Trommler auf Nataljas gute Kunde:

Ihre Tante hat ein Bett zur Bleibe.
Abends schenkt ein kleines Fest Idylle
Alltag schwindet hinter dieser Hülle
Aus Kokonmusik; entpuppte Leibe.

Natalja und der Trommler, die modernen Leute,
Tauschten ihre E-Mails und schreiben sich noch heute.

Keine Kommentare:

Kommentar posten