Freitag, 17. Oktober 2014

Auseinander klappen - Nachspiel

Auseinander klappen - Nachspiel

Summen hinter den Lippen
Genuss und Wohlerleben.
Salz prägt die Zunge,
Weiter Zug die Lunge.
Fremdes Leben in mir
Kommt zur Ruhe.

Eine Hand ruht noch
Auf der aufgeklappten Mitte,
Als wolle sie selber auch
Erfahren, was der Geist erfuhr.
Die Fremde schwindet sanft
In den Schimmer des Bekannten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten