Montag, 21. April 2014

Erkenntnis

Erkenntnis

Der Junge lag in seinem Bett,
Besah sein Sternenmobile
Und dachte.

An seinen Tag; der sanft verschwamm
Mit seiner Sternenmelodie.
Wie immer.

Zu seinem Guss der Kindheit,
Die zwischen Kurz- und Langzeit noch
Nicht trennte.

Er sieht sein Leben als den Puls
Und alle Bilder inszeniert
Für sich nur.

Der Junge seines Alters kommt
Zuletzt in seinen Kopf, bevor
Er schlummert.

Der Junge träumt in einem Bett.
Von vielen Jungen, die ihn sehn.
Die träumen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten